Interessiert an exklusiven Kulturerlebnissen? Melden Sie sich für den Newsletter an und erhalten Ihre LC news straight home. Finden Sie Anregungen für mehr Lebensqualität ohne Zeitaufwand und besuchen unsere Events mit dem speziellen LC Faktor.



Sprache:

Anrede:


Titel:


Vorname:

Nachname:

E-Mail:


Im Bild: Aglaia Szyszkowitz, Monika Wogrolly, Christian Jungwirth, Alfons Haider und Beatrix Karl
Fotonachweis: Manfred Lach

LIVING CULTURE GENTLEMAN AWARD 2014

ZWEI MACHTEN DAS RENNEN...
 
Nicht nur, wer gute Manieren hat, sondern wer weiß, wie man im Sinne der antiken Philosophenschulen aber auch im modernen Sinn "ein gutes, soll heißen glückliches Leben" führt, war ausschlaggebend zur Nominierung für den GENTLEMAN AWARD 2014 von LIVING CULTURE.
 
Von Pfarrer Pucher über Drogenrichter Wlasak bis zu Chirurg Hoflehner waren Herren der Schöpfung nominiert, die für Kultur im Leben stehen. Die von München nach Graz heimgekehrte Aktrice Aglaia Szyszkowitz fasste es im TV-Interview zusammen: "Für LIVING CULTURE war wichtig, dass dieser Herr Kultur aktiv lebt und umsetzt - nicht passiv Kultur konsumiert!" Gegen den reinen Kulturkonsum und für ein Leben voller kultureller Werte stehen zwei, die gegensätzlicher nicht sein könnten: Auf der einen Seite TV-Moderator und Multitalent Alfons Haider, auf der anderen Seite der renommierte Grazer Fotograf und Ausstellungsmacher Christian Jungwirth.
 
Alfons Haider, der bei dieser Opernredoute schon zum fünfzehnten Mal das Publikum als Conférencier begrüßte und nur wenige Minuten vor der Moderation der Mitternachtseinlage zur Verleihung des LIVING CULTURE GENTLEMAN Award in den Spiegelfoyer gekommen war, nahm aus den Händen von Beatrix Karl, Aglaia Szyszkowitz und Monika Wogrolly den bei der nunmehr 5. Verleihung im Rahmen der Grazer Opernredoute schon legendären Bergwürfel aus Zinnblech nach einem Modell des Schweizer Stararchitekten und Künstlers Heinz Julen entgegen. Überraschungseffekt dieser Verleihung war wohl, dass auch ein zweiter Gentleman gekürt wurde.
 
Ideengeberin Monika Wogrolly von LIVING CULTURE: "Wir hatten noch nie so ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Die Gäste der Opernredoute haben dieses Jahr zwei Gentlemen gewählt..."
Christian Jungwirth, der eben noch mit seiner Fotolinse auf den frisch gekürten Gentleman Haider gezielt hatte, wurde von La Hong (Gentleman Award 2013) sein Fotoapparat weggenommen und er kam selbst fotografisch "zum Abschuss"; Alfons Haider und der vietnamesischer Fashion-Designer fotografierten abwechselnd den völlig überraschten Jungwirth.
Aglaia Szyszkowitz im von La Hong verwandelten Ballkleid erinnerte Beatrix Karl an die Opernredoute 2013: Da hatte dieses Kleid die Ex-Justizministerin im Rahmen des METAMORPHOSE-Projektes von La Hong und Monika Wogrolly erstmals gezeigt. Jahr für Jahr wird das uralte Ballkleid, das ursprünglich die Grazerin Blandine Martin genäht hatte, nun verwandelt. Aglaia Szyszkowitz fühlte sich darin pudelwohl und erntete Komplimente von Peter Simonischek, der das Kleid als Kleid der Kultur erkannte.
 

« zurück

Living Culture, Sparbersbachgasse 55/28, A-8010 Graz, 0664 / 50 38 300, redaktion(at)living-culture.at