schließen

We‘ll be back – ein starkes Comeback für die Steiermark


Text: Land Steiermark / Büro Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer; Fotos: STUDIOEIKELPOTH, Freisinger
Für die Steiermark und vor allem die steirische Wirtschaft ist COVID-19 eine große Herausforderung. Doch auch in solchen schwierigen Zeiten darf man die Zuversicht nicht verlieren und muss sich für einen baldigen Aufschwung stark machen.

Die neue Kampagne des Landes Steiermark „We’ll be back – Mut für morgen“ stärkt den Steirerinnen und Steirern den Rücken. Mit Kraft und Zuversicht schaffen die Steirerinnen und Steirer gemeinsam ein starkes, wirtschaftliches Comeback. Die gewachsene Solidarität und Wertschätzung unter den Menschen bilden dafür den Nährboden. „We’ll be back – Mut für morgen“ steht für die Motivation, die Herausforderungen dieser Zeit zu meistern und die Schutzmaßnahmen weiter einzuhalten. Denn nicht nur für den bekanntesten Steirer, Arnold Schwarzenegger, sondern auch für die Steiermark gilt: We’ll be back!

In Anlehnung an den weltberühmten Satz ‚I’ll be back‘ von Arnold Schwarzenegger in Terminator, hat man sich bewusst für diesen Slogan entschieden. Denn Arnold Schwarzenegger ist eine Leitfigur dafür, dass mit Mut alles schaffbar ist. Deshalb hat es sich „Arnie“ auch nicht nehmen lassen und der Steiermark zum Start der Kampagne eine Videobotschaft geschickt.


YouTube

Video laden

Das Video wird von YouTube eingebettet.
Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.